Gemengelage am 9. Januar 2018

Gemengelage am 9. Januar 2018

Das Illusionstheater nimmt in unverminderter Geschwindigkeit weiter Fahrt auf. Auch wenn die hiesigen LeiDmedien in ihrem Paralleluniversum wenig bis nichts wirklich Nennenswertes zu berichten wussten, haben am vergangenen Wochenende und dem gestrigen Montag eine Reihe sehr bemerkenswerter Ereignisse Einzug auf die Theaterbühne gehalten.

Angesichts der immer komplexer werdenden Handlungsstränge ist es bisweilen schwierig, den Überblick zu behalten und sich nach Möglichkeit nicht in bewusst gestreuten Ablenkungen zu verzetteln. Daher im Folgenden die jüngsten und aktuellen Geschehnisse in Kurzform und ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Clinton-Feuer, Ursache bekanntgegeben

Bekanntlich kam es am 3. Januar 2018 zu einem Brand auf dem Anwesen der Clintons. Nun wurde der neugierigen Herde die Brandursache mitgeteilt: Ein Luftabzug im Badezimmer des Nebengebäudes, in welchem der Secret Service untergebracht ist, habe den Brand verursacht und einer der Mitarbeiter habe die Feuerwehr gerufen, während der Brand bereits mit Feuerlöschern gelöscht wurde. Derweil hegen Aluhutträger den Verdacht, dass es sich dabei um einen Versuch gehandelt habe, Festplatten und andere Datenspeicher zu vernichten.

“Feuer und Zorn“

Angesichts der kürzlichen Veröffentlichung des Buches “Fire and Fury“ von…..

Kommentare sind geschlossen.