Russlands politische Strategien für das Jahr 2018

Russlands politische Strategien für das Jahr 2018kreml_20150531_(c)_wietek

Die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen zeichneten sich im Jahr 2017 durch eine Reihe negativer Veränderungen aus. Die Sanktionen seitens der USA und EU wurden aufrechterhalten oder ausgeweitet und die Entwicklung politischer, kultureller sowie anderer Verbindungen stagniert weiter. Offensichtlich braucht Moskau in dieser Situation eine neue außenpolitische Strategie gegenüber den westlichen Ländern.

Russische Experten reagierten aktiv auf diese „nicht formulierte“ Agenda und so erschienen in den letzten Monaten mehrere Konzepte für einen neuen Kurs der russischen Außenpolitik.

Ob das kommende Jahr 2018 „Veränderungen zum Besseren“ bringen wird, sieht die russische Expertengemeinschaft eher pessimistisch. Wenn der Zustand der …..

Kommentare sind geschlossen.