Die Unruhen im Iran und warum sich die westlichen Leitmedien ungewohnt zurückhalten

Wer sich kritisch mit dem Weltgeschehen auseinandersetzt, sollte bemerkt haben, dass die transatlantischen Leitmedien bislang noch keine grossen Märchen über Präsident Rohani propagiert haben. Wenn man sich an die Brutkastenlüge vor dem ersten Irakkrieg, an die ABC-Waffen-Lüge vor dem zweiten Irakkrieg, an die massive Dämonisierung al-Gadaffis vor der Libyeninvasion oder an die Fake-News über Assad vor und während der gescheiterten Syrieninvasion erinnert, sollte man bei der auffällig moderaten Berichterstattungen über die Unruhen im Iran meiner Meinung nach misstrauisch werden.
Das folgende Video sollte jede/r gesehen haben, denn es liefert den Beweis für die Propaganda der westlichen Leitmedien:

Selbst die vermeintlichen Gasangriffe Assads konnten bislang nicht bestätigt werden. Das folgende Video zeigt Weisshelme in Aktion und beweist eher…..

Kommentare sind geschlossen.