China will Militärpräsenz im Ausland ausweiten

Chinesische Militärs bei einer Militärparade in Peking

© AFP 2017/

China plant eine Ausweitung seiner Militärpräsenz im Ausland und die Errichtung eines Marinestützpunktes in Pakistan. Dies berichtet die Zeitung „South China Morning Post“ unter Berufung auf der Volksbefreiungsarmee nahestehende Quellen.

Demnach soll dies der zweite ausländische Marinestützpunkt Chinas werden. Die Bauarbeiten des ersten Stützpunktes sind im August 2016 in Dschibuti, unweit von US-Militärstützpunkten, aufgenommen worden. Die neue Marinebasis soll sich in der Hafenstadt Gwadar befinden, die sich aufgrund ihrer strategisch wichtigen Lage…..

Kommentare sind geschlossen.