Skandalös – Wie das Schweizer Fernsehen die Politsendung Arena über die Abschaffung der Zwangsgebühren manipulierte

Angesichts der parteiischen Moderation hätte der Titel der Sendung nicht “No Billag – jetzt redet das Volk!”, sondern “No Billag – jetzt manipuliert das Staatsfernsehen” heissen müssen.

Aus der Sicht der Initianten sah die Propagandashow des “neutralen” Staatsfernsehens wie folgt aus: 

Einmal mehr zeigte die SRG am Freitag mit ihrer Arena-Sendung, dass sie keineswegs ein unabhängiges Medium ist. Mit der gleichen Verteilung der Redezeiten soll den Zuschauern Ausgewogenheit vorgegaukelt werden. Alles andere jedoch waren manipulative Propagandamethoden.

Erstens wurde das Publikum in der hinteren Reihe……

Kommentare sind geschlossen.