Meinungsfreiheit – ✔ abgehakt

“Lieber Gott, ich danke Dir, dass ich nicht so bin wie die anderen” das ist der Leitspruch all derer, die in Sonntagsreden die Toleranz und Empathie einfordern und auf all die – zumindest verbal – eindreschen, die nicht ihrer Meinung sind. Zu belegen ist diese Feststellung täglich, wie mein Freund Daniel Mattisek in Fatzebuck beschrieben hat:

Tut man sich aktuell die Nachrichtenformate von ARD und ZDF an – von Tagesschau und -themen bis heute und -journal -, dann gibt es ganz einfach keine dringlicheren Themen als die angebliche Kasernierung von Flüchtlingen durch die neue „rechtsnationale Regierung“ in Wien, den „kalkulierten Skandal“ um Victor Orban in Kloster Seeon und, natürlich, das neue Enthüllungsbuch über Donald Trump.
In den Köpfen dieser Redakteure muss es schrecklich aussehen. Wie beruhigend, dass solchen Leuten der Auftrag gebührenfinanzierter fundierter Volksaufklärung obliegt.

Diese Feststellung hat mich sehr beruhigt, weil ich jetzt weiß, dass es zumindest….

Kommentare sind geschlossen.