Russland sagt, was gesagt werden muss: Westliche Einmischung im Iran ist unakzeptabel

Nach dem unaufhörlichen Versuch Israels, im Schatten der US-Koalition, eine weitere humanitäre Krise im Iran herauf zu beschwören, spricht Russland aus, was gesagt werden muss.

IranDas Außenministerium Russlands kommentierte am Montag die aktuelle Situation im Iran mit besonderem Augenmerk auf das Verhalten des Westens:

Externe Einmischung [in die inneren Angelegenheiten des Iran], die die Situation destabilisieren kann, ist unakzeptabel.

Auch der türkische Außenminister kritisierte am Mittwoch zu Recht das Verhalten der USA.

Der Außenminister betonte dabei, dass der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu diese Proteste unterstützt. Auch Trump wurde…..

Kommentare sind geschlossen.