Wie viel Tod und Zerstörung erwarten uns im Jahr 2018?

Notenbanken stützen die Wirtschaft und speziell die Märkte, so gut es geht. Auf politischer Ebene verschärft sich der Ton gegenüber Russland und Nordkorea und weltweit werden die Regimewechselabsichten der USA massiv weiter vorangetrieben. Diese Entwicklungen kennen allesamt nur ein Ziel.

Das neue Jahr beginnt mit einer Vielzahl von ökonomischen, politischen und militärischen Bedrohungen. Unter den ökonomischen Bedrohungen befinden sich heillos überbewertete Aktien-, Bond– und Immobilienmärkte, die künstlich durch billiges Zentralbankgeld aufgepumpt wurden – und die jederzeit in den Sinkflug übergehen könnten – wie auch geschönte Arbeitsmarktberichte zur Vermittlung des Eindrucks von Vollbeschäftigung.

Die Märkte werden von den Zentralbanken getragen

Es stellt sich die Frage, ob sich die Teilnehmer und Akteure an diesen Märkten….

Kommentare sind geschlossen.