Iran: Hat der Westen bereits die Proteste im Land kooptiert?

Mit dem Iran und Nord-Korea stehen noch zwei der Länder aus, die der Kriegsverbrecher George W. Bush in seiner Rede zur Nation am 29. Januar 2002 wenige Monate nach 9/11 zur “Achse des Bösen” zählte.

Jene “Achse des Bösen”, die sich zum Teil auch in den Aussagen des Vier-Sterne-Generals Wesley Clark wiederspiegelt, als dieser am 03. Oktober 2007 vor dem Commonwealth Club of California in San Francisco einen Vortrag hielt. Er sagte dort:

Dieses Land (die USA) wurde von einer Gruppe von Leuten Wolfowitz, Cheney, Rumsfeld u.a. vom “Project for a New American Century” in einem politischen Staatsstreich übernommen. Wir sollten 7 Länder in 5 Jahren angreifen und deren Regierungen….

Kommentare sind geschlossen.