Das Schweigen durchbrochen

Nord- und Südkorea reden wieder miteinander. Einem passt das gar nicht

RTX43L3Y.jpgFoto: Yonhap via REUTERS

Die vorsichtige Annäherung zwischen Süd- und Nordkorea zeigt erste Ergebnisse. Nach Jahren praktischer Funkstille haben Seoul und Pjöngjang eine wichtige Telefonleitung im Grenzort Panmunjom wieder in Betrieb genommen, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul am Mittwoch mit. Beide Länder wollen über eine mögliche Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Februar reden. Bei der ersten, etwa 20minütigen Kontaktaufnahme sei es um »technische Details« gegangen, sagte eine Ministeriumssprecherin in Seoul.

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un hatte in seiner Neujahrsansprache erklärt, eine Delegation…..

Kommentare sind geschlossen.