Goldpreis 2017: Bestes Jahr seit 2010

Auch dank (oder trotz) der letzten Zinsanhebung der Federal Reserve kletterte der Goldpreis zum Jahresende auf 1.310 US-Dollar je Feinunze.

Am 12. Dezember verkündete die Fed die dritte Zinsanhebung in diesem Jahr. Der Goldpreis wuchs daraufhin schrittweise zum höchsten Stand seit dem 16. Oktober 2017. Begünstigt wurde der steigende Preis durch ein 3-Monatstief des US-Dollars. Was für das gelbe Edelmetall das beste Jahr seit 2010 bedeutete, wurde für den Dollar das schlechteste Jahr seit 2010. Und das trotz der drei Zinserhöhungen der amerikanischen Zentralbank und den teils sehr positiven Prognosen für…..

Kommentare sind geschlossen.