Alle US-Flugzeugträger zu Hause, ausser einer

Um den Unterschied zwischen Kriegsrhetorik und was tatsächlich auf dem Schachbrett oder Schlachtfeld passiert erkennen zu können, schaue ich mir regelmässig an, wo sich die amerikanischen Flugzeugträger gerade befinden. Für mich ist das ein Indikator, ob Washington einen Krieg vom Zaun brechen will, wenn eine amerikanische Armada irgendwo sich versammelt.

Die gute Nachricht lautet, alle Flugzeugträger befinden sich in ihren Heimathäfen, bis auf einen. Sieht deshalb aus, wie wenn kein Krieg bevorsteht, ausser er findet ohne US Navy und nur mit der US Air Force statt. Könnte auch ein Finte sein, um den Feind in Sicherheit zu wiegen.

Ist aber eher unwahrscheinlich, weil die Geschichte zeigt, Washington führt immer mit allen Waffengattungen einen Angriff. Es müssen ja auch die Piloten die vom “Feind” abgeschossen und ins Meer stürzen rausgefischt werden.

Das Foto zeigt die John C. Stennis Strike Group, ein Angriffsverband…..

Kommentare sind geschlossen.