„Projekt Eiswurm“: Geheime US-Militärbasis in Grönland ist eine tickende Zeitbombe

Durch die Schmelze in Grönland taucht eine geheime US-Militärbasis aus dem Eis auf.

Mitten im Ewigen Eis in Grönland lagern in einer US-Militärbasis aus dem Kalten Krieg Chemikalien und radioaktives Abwasser.
Diese könnten durch die Eisschmelze im Laufe des nächsten Jahrhunderts in die Umwelt gelangen.

Zweihundert Kilometer von der Nordwestküste Grönlands landeinwärts liegt unter einer 35 Meter dicken Eisschicht versteckt das „Camp Century“. Den militärischen Stützpunkt errichtete das US-Militär 1959 im Zuge des Kalten Krieges. Offiziell diente…..

Kommentare sind geschlossen.