Ehemalige Direktorin von Abtreibungs-Lobby in USA: Wir betreiben satanisches Pädophilen-Netzwerk

Im Jahr 1973, als der Oberste Gerichtshof der USA entschied, dass das Recht auf eine Abtreibung Teil des Rechts einer Frau auf Privatsphäre ist, wurde das Urteil als bahnbrechend für die Pro-Choice-Bewegung [Befürworter der Wahlmöglichkeit] bezeichnet.

Heute erhalten schätzungsweise 2,5 Millionen Frauen und Männer von Planned Parenthood [übersetzt etwa: Verband für Familienplanung], dem größten Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der reproduktiven [Fortpflanzungs-] Gesundheit mit 650 angeschlossenen Gesundheitszentren in den Vereinigten Staaten…..

Kommentare sind geschlossen.