Gedanken zu Wert und Wahnsinn

So langsam sind bitcoin und seine Freunde in aller Munde. Wenn auch mehr oder weniger technisch unbeschlagene Menschen beginnen Tipps zu geben, dann ist man kurz vor oder bereits mitten im Endspiel.

Who is Danny / Shutterstock.comWho is Danny / Shutterstock.com

Denkt man über die so genannten Crypto-Währungen nach, dann fällt es vielen schwer, sich der Thematik unemotional zu nähern. Das gilt für beide Seiten. Der eine hat sein Geld verzwanzigfacht, der andere hat zugeschaut. Mancher sagt, jetzt muss ich da auch nicht mehr rein, der nächste hat Angst noch mehr zu verpassen. Bevor man sich in das finanzielle Abenteuer stürzt und möglicherweise nennenswerte Summen riskiert, sollte man sich ein paar grundlegende Gedanken machen.

Die erste Frage muss lauten, womit man es zu tun hat. Bitcoin nutzt Programme in einem dezentralen Netzwerk von Computern, so genannte Clients. Jeder, der mag, kann so ein Programm auf seinem Rechner installieren und wird dann zu einem Knoten in diesem Netzwerk. Über dieses Netzwerk werden Transaktionen…..

Kommentare sind geschlossen.