Westliche Geschäftsleute in Saudi-Arabien festgenommen und gefoltert – Medien

Der saudische König Salman (r.) und der stellvertretende Kronprinz Mohammed bin Salman© REUTERS/ Faisal Al Nasser

17 US-amerikanische, britische und französische Geschäftsleute sind in Saudi-Arabien im Rahmen der Anti-Korruptions-Kampagne festgenommen worden. Dies berichtet die Zeitung „The Daily Mail“ unter Berufung auf eigene Quellen.
Unter den Festgenommen haben sich demnach acht US-Bürger, sechs britische und drei französische Bürger befunden. Einige von ihnen sollen sich in Saudi-Arabien mit befristeter Arbeitserlaubnis aufgehalten haben, die anderen lebten bereits…..

Kommentare sind geschlossen.