Dies und Das – Q, Zerfall und politischer Selbstmord

saker.de 2.0Fangen wir knackig an: deutschland hat im Laufe von Jahrzehnten etliche Zig Millionen via „Entwicklungshilfe“ und den Hindukush „umgeschichtet“, also einigen wenigen Firmen zugeschoben. Ich greife das auch deshalb auf, weil es eng verwoben ist mit einem anderen Themenblock, der Sichtbarkeit.
deutschland investierte schon in den 60ern im Rahmen von Entwicklungshilfe einige zehn Mio. in den Aufbau eines Stromnetzes und der nötigen Infrastruktur in Afghanistan. Zwar kann man mit etwas Mühe glauben, dass das damals gut gemeint war, aber bei näherem Hinsehen zeigt sich, dass „wir“ ganz anderes im Sinn hatten. Zunächst mal wurden die Hauptstandorte unsinnig gewählt. An einem führt der Fluss (es sind Wasserkraftwerke) nur wenige Monate im Jahr überhaupt Wasser und dann ist das auch noch unbrauchbar, weil der Fluss sehr große Mengen an Sand und Gestein mit sich führt, was die Turbinen schädigt. Das führt dazu, dass die…..

Kommentare sind geschlossen.