Commerzbank: „America First“. Bundesregierung missachtet deutsches Arbeitsrecht

Unsubstantiierte Kündigung leitender Angestellter auf Druck der USA. Wie US-Behörden und Investoren Überwachung und Strafe durchsetzen

von Werner Rügemer

Auf Verlangen der USA entließ die Commerzbank vier Mitarbeiter, obwohl sie nach deutschem und EU-Recht legal gehandelt hatten. Haupteigentümer der Commerzbank ist der deutsche Staat.

Die USA wachen über die Commerzbank - auch in DeutschlandDie Commerzbank kündigte dem leitenden Mitarbeiter Lars C. am 23. März 2015 wegen angeblichen Fehlverhaltens. Er hatte mit seiner Abteilung internationale Zahlungen für die staatliche Reederei des Iran abgewickelt. Nach deutschem und EU-Recht war alles legal.

Die staatseigene Bank griff bei ihrem rechtsnihilistischen Manöver auf hochkarätige….

Kommentare sind geschlossen.