“Holocaust ist die neue Religion”- Abi Melzer zur Instrumentalisierung des Holocaust

Erklärt man indigenen Latein-Amerikanern, nordamerikanischen Indianern, Afrikanern, Australiern und Asiaten die Einmaligkeit des Holocaust, des industriellen Massenmords an europäischen Juden, kommt als Antwort zunächst meist ein nachdenklicher Blick und dann die Aufzählung ungezählter Holocausts in den genannten Kontinenten.

Auch der in Ruanda-Burundi, den Abraham Melzer in seinem Buch “Mit Feuer und Blut” erwähnt (siehe unten) , dabei aber zu erwähnen vergisst, dass dieser Holocaust das Ergebnis deutschen Kolonialismus und deutscher Ost-Afrika-Mission ist, die aus zwei sozialen Schichten eines Volkes zwei “Rassen” machten und…..

Kommentare sind geschlossen.