“Nationaler Notstand“: US-Justizministerium friert Konten internationaler Krimineller ein

''Nationaler Notstand'': US-Justizministerium friert Konten internationaler Krimineller einIn einer kaum beachteten Meldung vom gestrigen 20. Dezember 2017, herausgegeben vom US-Justizministerium, findet sich folgendes:

Am heutigen Tag erließ die Trump-Administration neue Sanktionen gegen Menschenrechtsverletzer und korrupte Akteure auf der ganzen Welt. […]

Präsident Donald J. Trump unterzeichnete heute eine Exekutiv-Order, welche einen nationalen Notstand in Bezug auf schwerwiegenden Missbrauch von Menschenrechten und Korruption auf der ganzen Welt erklärt und die Auferlegung von Sanktionen gegen Akteure vollzieht, welche in diese niederträchtigen Aktivitäten verwickelt sind.

Betroffen sind 13 internationale Akteure und zusätzlich 39 weitere Personen…..

Kommentare sind geschlossen.