Hanfsamen: Wirkung, Geschichte und Dosierung

Nutzhanf, der auch besser als Industriehanf bekannt ist, gehört zwar auch zur Gattung Cannabis, enthält aber kein THC oder dieses nur in sehr geringen und unwesentlichen Mengen von 0,2%. Hanf ist seit vielen Jahrtausenden bekannt und wird ebenso lange verwendet.

Schon im 4. Jahrtausend v. Chr. war der Hanf keine unbekannte Pflanze. Hanf ist auch heute noch eine beliebte Pflanze, die zur Herstellung von Papier und Textilien verwendet wird. Einen gesundheitlichen Aspekt hingegen hat der Hanfsamen.

Der Samen des Hanf hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und gilt mittlerweile als Superfood. Als Superfood werden all jene Lebensmittel bezeichnet, die schon bei einer geringen Menge viel gesundheitliche Vorteile zu bieten haben.

Hanfsamen sind eine wahre Bereicherung für eine gesunde Ernährung und die Gesunderhaltung des Körpers. Sie liefern viele Nähr- und Vitalstoffe und sind…..

Kommentare sind geschlossen.