USA und Israel International isoliert

Bild könnte enthalten: StreifenDie USA haben eine UN-Resolution blockiert, die US-Präsident Donald Trumps Entscheidung zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels rückgängig machen sollte. Damit isolierten sich die Vereinigten Staaten im Sicherheitsrat: Die 14 übrigen Ratsmitglieder stimmten für die von Ägypten eingebrachte Vorlage.

Resolution zugestimmt (14):

• Russland (ständiges Mitglied)
• China (ständiges Mitglied)
• Frankreich (ständiges Mitglied)
• Großbritannien (ständiges Mitglied)
• Bolivien
• Ägypten
• Äthiopien
• Italien
• Japan
• Kasachstan
• Senegal
• Schweden
• Ukraine
• Uruguay

Resolution abgelehnt (1):

• USA (ständiges Mitglied)

**Die fünf ständigen Mitglieder haben Veto-Recht und können jede Resolution blockieren.

In dem Textentwurf wurde jegliche einseitige Entscheidung zum Status von Jerusalem als rechtlich wirkungslos bezeichnet. „Jede Entscheidung und Handlung, die vorgibt, den Charakter, Status oder die demografische Zusammensetzung“ von Jerusalem „verändert zu haben, hat keine rechtliche Wirkung, ist null und nichtig und muss widerrufen werden“, hieß es in dem Entwurf.

Zugleich wurden alle Länder aufgerufen, ihre Botschaften nicht nach Jerusalem zu verlegen, wie es die USA tun wollen. Israels Botschafter bei der UNO, Danny Danon, hatte den Resolutionsentwurf scharf verurteilt. Quelle:

Kommentare sind geschlossen.