USA: Mehr Todesopfer durch Rasenmäher als durch Terror

Die britische “Royal Statistical Society” befasste sich mit den Opferzahlen durch Terror in den USA und kam zu dem Ergebnis, dass viel mehr Amerikaner durch Rasenmäher verletzt würden als durch den Terror. Im Schnitt sind es 69 Tote durch Rasenmäher pro Jahr und zwei durch islamistischen Terror.

Die Zahl 69 verbreitete sich im Januar in den sozialen Netzwerken, als Kim Kardashian diese auf Twitter verbreitete. Sie war eine Antwort auf Trumps Einreiseverbot für Bürger mehrerer muslimischer Länder, der auch als “Muslim Ban” bekannt wurde. Derzeit ist es Menschen aus Tschad, dem Iran, Jemen, Libyen, Somalia, Syrien und Nordkorea nur dann erlaubt, in die USA einzureisen…..

Kommentare sind geschlossen.