Gold gab ich für Bitcoin?

Der Laie staunt mal wieder und der Fachmann wundert sich, denn offenbar hat der Bitcoin jetzt endgültig das Gold abgelöst. Schließlich bestimmt er gerade Schlagzeilen in den Finanzmedien…

Selbst die Zeitung mit den vier großen Buchstaben berichtet darüber. Und wieder zeigt sich mal, dass die Kurse die Nachrichten machen und nicht umgekehrt.

Für einen Bitcoin bekäme man heute fast ein halbes Kilogramm Gold bzw. 30 Kilogramm Silber. Oder auch: Man müsste ein ganzes Pfund Gold mehr als einen Zentner Silber für einen Bitcoin über den Tresen schieben. Vielleicht ist das alles verrückt, aber es kann auch noch viel verrückter oder auch extremer werden. Wer immer noch nicht sein Edelmetall für Bitcoins verhökern, sein Konto plündern…..

Kommentare sind geschlossen.