In China wird vor einem drohenden Krieg gewarnt

Bildergebnis für In China wird vor einem drohenden Krieg gewarntSüdkoreanisch-amerikanische MIlitärübung zur Ausschaltung der nordkoreanischen Atomwaffen. Bild: DoD

Es findet eine Militärübung nach der anderen statt, auch das chinesische und russische Militär hat gemeinsam die Abwehr von Raketen geübt, vielleicht auch vor amerikanischen

Südkoreanische und US-Truppen sollen vergangene Woche die Operation Warrior Strike geübt haben. Dabei sei es darum gegangen, in Nordkorea einzudringen, um Atomwaffen unschädlich zu machen, berichtete am Sonntag die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Solche Übungen werden immer wieder gemacht, vornehmlich mit der Drohung, die nordkoreanische Führung auszuschalten. Kurz davor waren erstmals 12 F-35A-Tarnkappenbomber im Rahmen einer anderen Übung über Südkorea geflogen, um Angriffs- oder Abwehrbereitschaft zu demonstrieren.

Während Südkorea und die USA weiterhin viele Militärübungen demonstrativ ausführen, werden in China Stimmen laut, die fürchten, dass eine kriegerische Auseinandersetzung drohen könnte. Wie die South China Morning Post……..

 

 

Kommentare sind geschlossen.