Metro verdiente in Russland mehr als in Deutschland

METRO Cash&Carry, Russlandgeschäft

Bild: I, LiteMETRO cash and carry Saint-Petersburg, Size changed to 1040×585 px., CC BY-SA 3.0

Der deutsche Großhändler Metro hat im Geschäftsjahr 2016/17 (bis 30. September) in Russland 3,4 Mrd. Euro umgesetzt. Das sind 12% mehr als im Vorjahr. Für Metro ist Russland der drittgrößte Markt der Welt nach Deutschland (4,7 Mrd. Euro) und Frankreich (4,6 Mrd. Euro). Russland brachte Metro mit 292 Mio. Euro 34% des operativen Gewinns (in Deutschland: 20 Mio.). Im nächsten Jahr will sich das Unternehmen vor allem auf die Entwicklung seines Franchise-……

Kommentare sind geschlossen.