Walt Disney fügt nachträglich Chemtrails in Comics ein

Einer der interessantesten Indizien für die Existenz von Geo-Engineering bzw. Chemtrails ist das jüngste Unternehmen von Walt Disney.

So wie Google unentwegt die Satellitenfotos von Mars, Mond und auch Erde immer wieder nachbearbeitet und an den Fotos herumretuschiert, so hat sich Walt Disney nun dazu entschieden, mit der Neuprogrammierung der Kinder zu beginnen. Hierzu werden in alten Comicfilmen und Cartoons nachträglich Chemtrails eingefügt, um den Kindern den Eindruck zu vermitteln, dass diese schon immer existiert hatten und normal sind.

Walt Disney fügt nachträglich Chemtrails in Comics ein

Ein Beitrag von Jonathan Dilas – Matrixblogger.de

So verrückt diese Maßnahme klingt, so kann sie tatsächlich nachgeprüft werden. Wer noch im Besitz von alten Comicfilmen ist, die man vielleicht auf Festplatten oder Videokassetten befinden, können……

Kommentare sind geschlossen.