Digitaler Goldrausch

Kryptowährungen Der Bitcoin war einmal eine fortschrittliche Idee. Aktuell steht er nur für die nächste Blase, die platzen wird.

Tulpen haben wir die erste Spekulationsblase des Kapitalismus zu verdanken. Ende des 16. Jahrhunderts aus dem Osmanischen Reich nach Holland eingeführt, entwickelten sich diese Kryptophyten aus der Familie der Liliengewächse rasch zu einem Liebhaberobjekt, das neu, exotisch, selten und deswegen kostbar war. Weil die Nachfrage bald schneller wuchs als die Blumen selbst und immer mehr Käufer Tulpenzwiebeln nur erwarben, um sie später teurer weiterzuverkaufen, stieg ihr Preis zu Beginn der 1630er Jahre rasant an: Am Höhepunkt der „Tulipomanie“, im Februar 1637, erzielten einzelne Zwiebeln, die in Leerverkäufen und…..

…passend dazu…..
Jetzt offiziell: Bitcoin größte Blase der Finanzgeschichte

Vor einem Monat wurde ein Chart von Convoy Investments im Netz verbreitet, weil Bitcoin unter all den berühmtesten Vermögensblasen der Welt nur knapp hinter der berüchtigten „Tulpen Spekulation“ aus dem 17. Jahrhundert zurückblieb: Mehr……

 

 

Kommentare sind geschlossen.