Sexuelle Anschuldigungen – Soros steckt hinter neuer Hasstirade gegen Trump

12-11-17-soros

Es wird langsam nur noch langweilig, wie auch billig zugleich. Zu durchschaubar sind die Aktionen des globalen Establishments und seinen Fake News, gegen einen US-Präsidenten Donald Trump, der zum Glück und im Gegensatz zum Mainstream, noch einen gesunden Menschenverstand besitzt.

#metoo und George Soros lassen grüßen:

Wie jetzt bekannt wurde steckt wieder einmal der umtriebige und weltweit umstrittene Super-Milliardär, George Soros, hinter der linken Aktivistengruppe „Brave New Films“, die jetzt am Montag eine Pressekonferenz für Frauen veranstaltete, die Donald Trump der angeblichen sexuellen Belästigung beschuldigen sollte. Der von amerikanischen und deutschen Massenmedien, heute besser als „Fake News“…..

Kommentare sind geschlossen.