Mattis signalisiert militärische Veränderungen in Syrien – als Reaktion auf die Niederlage des ISIS

AN BORD EINES US-MILITÄRFLUGZEUGES:
Am Freitag hat US-Verteidigungsminister James Mattis Veränderungen beim Syrien-Einsatz der US-Streitkräfte angekündigt; außerdem sollen die Waffenlieferungen an die kurdische Opposition eingestellt und stattdessen lokale Polizei- und Sicherheitskräfte stärker unterstützt werden.
Mattis fügte hinzu, das Pentagon werde “die Zusammensetzung der US-Truppen” in
Syrien ändern und dem Zusammenbruch der Islamischen Staates anpassen; auf
dem Weg zum Frieden solle auch die Diplomatie wieder einer größere Rolle spielen.

Defense Secretary Jim Mattis speaks during a flight to Egypt from Andrews Air Force Base, Md., on Friday, Dec. 1, 2017. AMBER I. SMITH/U.S. ARMY

Mit seinen Äußerungen vor Reportern, die er zu Beginn einer fünftägigen Reise in denMittleren Osten in seinen Flugzeug gemacht hat, wollte Mattis darauf aufmerksam machen, dass die geplanten Veränderungen bei den in Syrien agierenden US-Truppen den diplomatischen Prozess unterstützen…..

Kommentare sind geschlossen.