Deutsche Bank: Das sind die Wirtschaftsrisiken 2018

Wirtschaftsrisiken 2018Bild/Quelle: Max Pixel

Die Deutsche Bank hat die 30 größten Wirtschaftsrisiken 2018 veröffentlicht. Darunter: EZB, US-Aktienmarkt, USA & Nordkorea, EU und Bitcoin.

Der Ökonom der Deutschen Bank AG, Torsten Slok, hat im regelmäßig erscheinenden DB Global Markets Research 30 Risikofaktoren für das kommende Jahr gelistet, die Investoren im Finanzsektor beachten sollten.

Die Risiken haben nicht nur Einfluss auf die Volatilität sondern sollen „auch als potenzielle Quellen für ein schnelleres oder langsameres Wachstum betrachtet werden“, so Slok.

Angeführt wird die Liste der Wirtschaftsrisiken 2018 von einer möglichen Inflation in den USA, gefolgt von einem……

Kommentare sind geschlossen.