ANKÜNDIGUNG: Respekt für den Frieden. Madita Hampe IM DIALOG mit Daniele Ganser

Am Samstag, den 16. Dezember 2017 um 15 Uhr öffnet der Rubikon-YouTube-Kanal feierlich seine Pforten:

Zu diesem Termin veröffentlichen wir den ersten Teil unseres Video-Formates „Im Dialog“. Dieser erste Teil trägt den Titel “Respekt für den Frieden” und in ihm treffen zwei Generationen aufeinander:

Die 15-jährige Schülerin MADITA HAMPE befragt den Schweizer Historiker und Friedensforscher DANIELE GANSER zu seiner Arbeit und seinem Werk. Warum tut Madita dies? Was treibt Sie an? Auf diese Frage antwortet sie: “Ich engagiere mich bei Rubikon aus einem inneren Antrieb heraus, den man zum einen durchaus als Bedürfnis nach Entgiftung bezeichnen kann, und den ich zum anderen als meinen Teil der Übernahme von Verantwortung für unsere Zukunft ansehe. Diese ist notwendig, wenn wir unsere Zukunft auf diesem Planeten nicht vollkommen gegen die Wand fahren wollen. Und das fände ich sehr schade, weil ich das Leben grundsätzlich als Geschenk und als wunderbare Chance ansehe. In meinem Umfeld habe ich viele Leute, die der Meinung sind, die Menschheit sollte aussterben, da sie für den Planeten nur eine unnötige parasitäre Belastung darstelle. Das sehe ich grundsätzlich anders, obwohl es faktentechnisch korrekt sogar korrekt sein mag. Ich bin der Überzeugung, dass wir als Menschheit zu einem friedlichen und aufrichtigen Leben in der Lage sind. Daher ist mir einfach wichtig, was mit unserer Gesellschaft passiert.”

Kommentare sind geschlossen.