Wird eine neuerliche schwere Krise immer wahrscheinlicher?

Die Notenbanken schreiben erneut Geldgeschichte, werden sie doch zur “noch immer notwendigen Stützung des Wachstums und zur Anhebung der Inflation auf ein vernünftiges Niveau” (IWF) bis Jahresende dann insgesamt rund 2.000 Milliarden USD an neuem “funny money” gedruckt haben – so viel wie noch nie zuvor!

Open in new windowAuch im kommenden Jahr wollen die “Währungshüter” die Welt weiter mit frischem Geld fluten, was durchaus erstaunen muss, warnten doch im November nicht nur … die schwedische Riksbank, die Nationalbank Dänemarks, die Bundesbank, die…..

Kommentare sind geschlossen.