Trumps hochtoxische Jerusalem-Erklärung

Trumps Politik ist eine hochtoxische Mixtur aus Ignorieren des Völkerrechts und der Moral, die eklatant den breiteren nationalen Interessen Amerikas schadet, die palästinensische Nationalbewegung demütigt und Jerusalems symbolischen Status für Muslime und Araber ignoriert – meint Richard Falk.

By Andrew Shiva, Wikimedia Commons, licensed under CC BY-SA 4.0.

Mit dem Geschick eines Elefanten im Porzellanladen ignorierte US-Präsident Donald Trump den Rat mehrerer seiner engsten Berater, missachtete die eindringlichen Bitten der arabischen Nachbarn Israels, ignorierte die Warnungen von Amerikas engsten Verbündeten im Nahen Osten und in Europa und zerbrach ein Schlüsselelement des internationalen Konsenses, der seit langer Zeit die vorherrschende Richtlinie der Vereinten Nationen ist. Trump ging diesen Schritt und verkündete formal Washingtons Sicht, Jerusalem sei die Hauptstadt…..

Kommentare sind geschlossen.