Wie die Weltkugel chinesisch wird – Pekings neue globale außenpolitische Strategie

Große Halle des Volkes - Wird die Weltkugel bald chinesisch?© AFP 2017/ GREG BAKER

Die Staaten der Welt und ihre nationalen Interessen sollen zur Geschichte werden. Alle Länder sollten sich im Interesse der globalen Entwicklung unter einer gemeinsamen Weltregierung vereinigen.

So kommentiert die Nachrichtenagentur Xinhua den Dialog der Kommunistischen Partei Chinas mit Parteien aus aller Welt vom 1. bis 3. Dezember in Peking.

„Die Gemeinschaft des gemeinsamen Schicksals für die gesamte Menschheit“ – so der Titel des Kommentars – werde helfen, eine bessere Welt aufzubauen und die Menschen von Ängsten, Armut und Isolierung zu befreien.

Wie die russische Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ bemerkt, sei es die weltweit erste……

 

Kommentare sind geschlossen.