No Mercy ZKB: Leute klagen massenhaft

Bank legt USA alle offen, selbst Schuldlose – Betroffene stürmen Friedensrichter – US-Grossoffensive gegen Finanzplatz.

Die Zürcher Kantonalbank kennt keine Gnade. Wer von ihren kleinen Ex-Angestellten und Pensionierten nicht freiwillig sein OK für die US-Offenlegung gibt, wird dazu gezwungen.

Die Herausgabe der Banker-Namen sei „aufgrund überwiegender öffentlicher Interessen gerechtfertigt“, schreiben die ZKB-Chefs den Betroffenen in diesen Tagen.

 

Das sei halb so schlimm. Man habe „keine Anhaltspunkte, wonach die Übermittlung ihrer Personendaten an die U.S.-Behörden für Sie nachteilige Folgen haben“ würde.

Die Ex-Angestellten sehen das anders. Dutzende von ihnen haben Klage…..

Kommentare sind geschlossen.