London City´s “Eine Globale Demokratie”: Keine Länder, Eine Person, eine Stimme

London City´s “Eine Globale Demokratie”: Keine Länder, Eine Person, eine Stimme – was Asien, Afrika, Islam alle Macht unter zionistischer Kontrolle verschenkt

Ich hoffe, das Folgende kann Ihnen dazu verhelfen, die Kräfte hinter der geplanten Entwicklung in eine immer mehr chaotischen Welt zu verstehen.

Das Ziel der NWO ist eine diktatorische Ein-Welt-Regierung, die von Rothschilds London  City regiert wird.
Tatsächlich wurde dieses Ziel schon vor langer Zeit durch Rothschilds Zentralbankensystem erreicht – nur ein paar “Schurkenstaaten” blieben übrig -, aber sie werden hauptsächlich in die Linie hineingeschubst (Afghanistan, Irak, Libyen) – nur Nordkorea, Kuba und der Iran bleiben außerhalb der Herde.

In seinem Buch “Tragödie und Hoffnung”, hatte Prof. Carroll Quigley (siehe Jahr 1930)  die Archive der “unsichtbaren” US-Regierung, des Council on Foreign Relations, studiert: “Die Mächte des Finanzkapitalismus hatten (a) weit reichende…..

Kommentare sind geschlossen.