Wird National-Sozial in Deutschland wieder mehrheitsfähig?

Folgt man den Theorien von Karl Marx, so führt der Kapitalismus im Endstadium automatisch zum Sozialismus. Geben wir dem noch etwas Nationalismus hinzu, finden wir uns im National-Sozialismus wieder. Die unregulierte Globalisierung stärkt sowohl nationalistische Kräfte als auch sozialistische Tendenzen. Ist folglich ein weltweiter Trend zu National-Sozial unausweichlich?

Mit „America first“ hat Donald Trump ein klares Bekenntnis zum Nationalismus abgegeben. Weltweit ist zu beobachten, dass nationalistische Tendenzen immer mehr Zulauf erfahren. Gleichzeitig wächst der Unmut über Lohndumping und Wettbewerb nach unten, befeuert von unregulierter Globalisierung. Der Ruf nach Regularien wird lauter, die die Macht des Kapitals beschränken sollen. Tatsächlich kann der Zustand der westlichen Welt beschrieben werden, als ein kapitalistischer Kommunismus. Der Unterschied zum Kommunismus sowjetischer…..

Kommentare sind geschlossen.