Astragalus zur Gesundheitsförderung und Verjüngung

Gedanken1Das krautige Gewächs Astragalus ist in Asien seit Jahrtausenden bekannt und zählt in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) zu einer der wichtigsten Heilpflanzen. Bei der Astragalus Wurzel handelt es sich um eine Unterart der Tragantwurzel mit dem botanischen Namen Astragalus membranaceus bzw. Astragalus mongholicus. Ursprünglich stammt die Wurzel aus der Mongolei und Nordchina, wo sie aufgrund ihrer gelblichen Farbe auch als „Huang Qi“ (zu Deutsch „Sternenmilch“) bezeichnet wird.

In ihren Heimatländern gilt die Astragalus Wurzel als effektives Kräftigungsmittel, das die Lebensenergie (Qi oder auch Prana genannt) verbessern…..

Kommentare sind geschlossen.