Wächtersatellit zeigt hohe Stickstoffdioxid-Belastungen über Teilen Europas

Am 01.Dezember wurden am Erdbeobachtungszentrum (EOC) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) die ersten Satellitenaufnahmen von Sentinel-5 Precursor präsentiert, der seit dem 13. Oktober in 824 Kilometern Höhe im Orbit kreist. Damit stehen nun aktuelle Informationen zu Luftqualität und Klimafaktoren in höherer Auflösung als je zuvor frei zugänglich für jedermann zur Verfügung.

Der Wächtersatellit ist mit einem hochsensiblen Spektrometer ausgestattet und erfasst alle 24 Stunden Spurengase, Aerosole und Wolkeninformationen des gesamten Planeten. Schon aus den ersten Daten konnte eine animierte Weltkarte des Kohlenmonoxid-Gehaltes in der Atmosphäre erstellt werden, die aktuel…..

Kommentare sind geschlossen.