Die Deutschen sind Medikamenten-Weltmeister

© cc

Menge mal Preis: Pro Kopf geben die Deutschen für Arzneien am meisten aus. Die Schweizer noch 70 Prozent mehr als die Schweden!

Die Krankenkassen in der Schweiz müssen zwar für Medikamente höhere Preise zahlen als die deutschen Kassen. Trotzdem geben die Deutschen noch mehr Geld für Medikamente aus als die Schweizer, weil die Deutschen mengenmässig deutlich mehr Medikamente einnehmen – vor allem mehr Schmerz- und Beruhigungsmittel.

Während die Schweizer Behörden und die Pharmaindustrie fast immer die Fabrikpreise der Medikamente vergleichen, nahm eine neue kanadische Studie die offiziellen Kassenpreise als Grundlage. In Berücksichtigung der konsumierten…..

Kommentare sind geschlossen.