Trump verbreitet antimuslimische Inhalte auf Twitter weiter

Der US-amerikanische Präsident Donald Trump hat am 29. November drei antimuslimische Beiträge der britischen Aktivistin und stellvertretenden Leiterin der rechtsradikalen Gruppierung „Britain First“ Jayda Fransen weiterverbreitet.

Alle drei Meldungen sollen gewaltsame Videos über Muslime enthalten, heißt es in den Überschriften. Konkret leitete der Account von Donald Trump ein von Fransen eingestelltes Video weiter, auf dem zu sehen ist, wie ein Mann in traditionell muslimischer Kleidung und mit langem Bart eine künstlerisch gestaltete Figur zu Boden fallen und dort…..

Kommentare sind geschlossen.