„Rasant auf Orwells 1984 zu“: Wer vom Mundtotmachen russischer Medien profitiert

RT-Studio in Moskau© Sputnik/ Ilya Pitalyow

Washingtons und Brüssels Eifer, russische Medien zum Schweigen zu bringen, reißt nicht ab. Das erinnere allzu sehr an den dystopischen Roman „1984“ von George Orwell, sagt der Politologe und Publizist Eric Van de Beek vom niederländischen Portal Novini im Gespräch mit Sputnik.

„Strategisches Kommunikationsteam Ost“ – eine Bezeichnung wie der Inbegriff von Überlegenheitsdenken und Präventivschlag. So heißt ein Spezialteam – das East StratCom –, das die EU im September 2015 für den Kampf gegen „russische Propaganda“ gegründet hat. Das Europaparlament verabschiedete damals……

Kommentare sind geschlossen.