#ElsaGate: „Youtube-Kids“ präsentiert Kindern Ekel, Urin, Kot, Fetisch, Gewalt, Pädo- und Pornofilmchen

Seit zwei Jahren gibt es das Phänomen schon in den USA, jetzt kommt es auch zu uns. In der Anmutung üblicher Kinder-Zeichentrickfilme erscheinen in der Vorschlagsspalte auf dem Computerbildschirm Thumbnails zum anklicken.


Viele Eltern setzen ja ihr Kind heute nicht mehr vor den Fernseher, sondern stellen ein Tablet vor sie hin, suchen ihnen bekannte Filmchen wie Peppa Wutz oder kleine Monster aus und lassen die Kleinen gucken. Da man auf Youtube eine Art Kinderfilter einschalten kann, gehen sie davon aus, dass nichts passieren kann, und die lieben Kleinen bei unschuldigen Häschen, Maulwürfen, Zwergen und Meerjungfrauen gut aufgehoben sind. Weit gefehlt.

Immer öfter tauchen nun Filmchen in der Kinderzone von Youtube auf, die…..

Kommentare sind geschlossen.