USA: Billige ausländische Arbeitskräfte für Google & Co

In den hochbezahlten und hochqualifizierten Jobs im Silicon Valley überwiegt der Anteil der ausländischen Arbeitskräfte. Amerikaner verlieren zunehmend das Rennen um die gut bezahlten Jobs in der Technikbranche.

Laut dem Präsidenten der Silicon Valley Vereinigung Carl Guardino sind 57 von 100 Arbeitsplätze nun von Menschen besetzt, die im Ausland geboren wurden.

Etwa 500.000 Amerikanern schließen jährlich ihr Studium in den sogenannten MINT-….

Kommentare sind geschlossen.