Freigegebene CIA-Akten: USA schützten 1976 Attentäter auf kubanisches Flugzeug mit 73 Toten

Die freigegebenen Dokumente im Zusammenhang mit der Ermordung von Präsident John F. Kennedy enthalten auch brisante Informationen über CIA-Aktivitäten gegen Kuba. Darunter befinden sich Belege einer engen CIA-Verbindungen zum tödlichsten Flugzeug-Attentat auf dem amerikanischen Kontinent.

Am 7. Oktober 1976 hob das vierstrahlige Düsenpassagierflugzeug vom Typ Douglas DC-8 der staatlichen kubanischen Luftfahrtgesellschaft Cubana de Aviación S.A  vom internationalen Flughafen…..

Kommentare sind geschlossen.