USA weiten Unterstützung für Saudi-Arabiens Massaker im Jemen aus

Mit einer Reihe neuer Methoden unterstützt Washington das Militär der Diktatur in Saudi-Arabien, während diese mit seiner Belagerung des Nachbarstaates Jemen Millionen Menschenleben bedroht.

Das Wall Street Journal schrieb am Samstag unter Berufung auf hohe Regierungsvertreter: „Angesichts zunehmender Bedenken wegen einer destabilisierenden neuen Krise in der Region sucht die Trump-Regierung nach Maßnahmen, um Saudi-Arabiens Raketenabwehr zu stärken und den Zustrom von Waffen aus dem Iran in den Nahen Osten zu unterbinden.“

Die sogenannte „destabilisierende neue Krise“ im Nahen Osten ist durch Washington und Riad selbst verursacht worden. Sie resultiert aus dem Versuch der Trump-Regierung, ein gegen den Iran gerichtetes Militärbündnis…..

……passend dazu…..
Warum helfen wir Saudiarabien, den Jemen zu zerstören?

Bildergebnis für Ron Paul public domain

Ron Paul

Es ist bemerkenswert, dass jedes Mal, wenn man einen Artikel über den Jemen in den Mainstream-Medien liest, die zentrale Rolle Saudi-Arabiens und der Vereinigten Staaten von Amerika in der Tragödie überspielt oder völlig ignoriert wird. Ein kürzlich erschienener Artikel der Washington Post, in dem uns angeblich gesagt werden soll, „wie die Dinge so schlimm geworden sind“, erklärt uns, dass „es eine komplizierte Geschichte ist“, an der „kriegführende regionale Supermächte, Terrorismus, Öl und eine bevorstehende Klimakatastrophe beteiligt sind“.

Nein, Washington Post, es ist einfacher. Die Tragödie im Jemen ist das Ergebnis einer ausländischen militärischen Intervention in die inneren Angelegenheiten des Landes. Es fing mit dem „Arabischen Frühling“ an, der alle Fingerabdrücke der…..

Kommentare sind geschlossen.