Der Betrug mit dem Breitbandausbau und andere Nachteile der Privatisierung

Von Peter Haisenko 

Digitalisierung und Breitbandausbau sind die Schlagworte, bei denen parteiübergreifend Konsens herrscht. Politiker überbieten sich mit ihren Ankündigungen, Milliarden in den flächendeckenden Breitbandausbau zu stecken. Die Frage wird peinlich vermieden, warum es damit überhaupt Probleme gibt. Dabei ist die Antwort so einfach: Es ist die Privatisierung!

Alle Bereiche, die naturgemäß einen Sozialfaktor haben, dürfen niemals privatisiert werden. Diese Erkenntnis setzt sich langsam in einigen Gemeinden und Städten durch und es werden dereinst privatisierte Ver- und Entsorgungsbetriebe wieder zurückgekauft – natürlich unter hohen Verlusten. Der Steuerzahler muss dafür aufkommen und die Privaten lachen sich ins Fäustchen. Was hat es mit dem Sozialfaktor auf sich? Jegliche Art von Infrastruktur kann innerhalb größerer……

Kommentare sind geschlossen.