Geheimdienst-Chef warnt vor einer Milliarde Migranten weltweit

By Julien Harneis [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Der deutsche Geheimdienst-Chef Bruno Kahl hat in einer Rede in München davor gewarnt, dass der Migrationsdruck auf Europa zunehmen werde.

Bei einem Auftritt der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in München sprach der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Bruno Kahl, Klartext zum Thema Demografie und Migration.

Migrationsdruck auf Europa wird steigen

In seiner Rede sagte der BND-Chef für das Jahr 2030 wörtlich voraus: „Weit über eine Milliarde Menschen werden künftig einen rationalen Migrationsgrund haben.“ Dadurch werde auch der Migrationsdruck auf…..

Kommentare sind geschlossen.