„Land of the free“ – Auch chinesische Journalisten sollen sich in den USA als Agenten registrieren

Ein Bericht des US-Kongresses beschuldigt nun auch chinesische Staatsmedien subversiver Auftragstätigkeit in den USA. Auf amerikanischem Boden würden sie Propaganda verbreiten und sollten sich jetzt ebenfalls als ausländische Agenten registrieren lassen.

Nach den russischen Medien trifft der Eifer des Kongresses gegen vermeintliche ausländische Einmischungsversuche nun auch die chinesischen Medien in den USA. Am Montag war die Frist ausgelaufen, nach welcher sich RT America entweder als Agent registrieren lassen oder mit……

Kommentare sind geschlossen.